23.12.2013

Primark Düsseldorf Shoppingerlebnis extrem!


Tatsächlich gibt es dieses Jahr noch meinen ersten Modepost.
Ich habe ja zur Zeit Urlaub und habe auch direkt mal einen Abstecher nach Düsseldorf gemacht.
10. Dez. hat Primark es nun endlich geschafft und eine Filiale in der Landeshauptstadt von NRW aufgemacht. Das Geschäft hat dort auf ca. 6500 qm 4 Etagen mit Bekleidung & Accessoires für Damen, Herren und Kinder. Außerdem eine kleine Auswahl an Home Accessoires.
Für meinen Shoppingausflug standen viele Dinge auf meiner Einkaufsliste und unterm Strich kann man sagen das ich aber auch mein Freund viele schöne Dinge gefunden haben.
Da Primark zu dem Zeitpunkt meines Besuches gerade mal erst 9 Tage geöffnet hatte dachte ich mir schon das es ziemlich voll wird. Und es wurde voll. Extrem voll.
Trotzdem ist es mir gelungen ein paar wenige Bilder für euch von dem neuen Store zu machen:




Trotz des starken Menschenandrangs gelang es den Verkäuferinnen den Laden stets sauber und ordentlich zu halten. Und das obwohl die Kunden dort die Klamotten von den Ständern fallen lassen, ihre aussortierten Einkäufe irgendwo im Geschäft hinterlassen und die Tische mit T-Shirts und Tops total zerwühlen.
Ein kleines bisschen enttäuscht war ich von der etwas zu knapp geratenen Home-Abteilung, was aber auch daran liegen kann da ich die letzten male immer im Primark - Essen war, welcher deutlich größer ist.

Und -obwohl ich mir fest vorgenommen hatte nur bestimmte Dinge zu kaufen, landete doch einiges mehr in meinem Einkaufskorb. Aber da ich mich ja kenne, hatte ich ja mein schlechtes Gewissen mit (mein Freund), der mir half auszusortieren.
Und das war gut, denn dadurch blieben diesmal die Magenkrämpfe an der Kasse aus wenns um die Gesamtsumme geht. Primark verführt ja schließlich doch ganz schön und oftmals hat man nach verlassen des Hauses dann doch wieder ein schlechtes Gewissen.
Dazu gehörte ich diesmal nicht. Insgesamt habe ich 57,5 € ausgegeben und folgendes ist dann schlussendlich doch in der braunen Primark Tasche gelandet:
Weißes Kleid: 25 Euro, rotes Kleid + Gürtel: 15 Euro
Strumpfhosen je 4,-€, Schal: 5,-€, Satchel-Bag: 7,-€
Wer jetzt rechnen kann, kommt natürlich auf 60€.
2,50€ Rabatt gab es für das Weiße Kleid, da es am Dekolleté ein paar überschüssige Fäden hatte, welche ich aber spurlos entfernt bekommen habe. Beide Kleider sind ein absoluter Traum. Und die Qualität ist in bezug auf den Preis mehr als in Ordnung. Sowieso achte ich beim kaufen von Kleidungsstücken bei Primark sehr darauf ob irgendwo ein Loch, ein Ziehfaden oder ein Strasssteinchen schon abgefallen ist. Gerade wenn man sieht, wie manche Kunden mit der Kleidung dort umgehen ist es ganz klar das so mancher Strickpullover rausgezogene Fäden und bei vielen Kleidern schon Steine abgefallen sind. 
Die Super Cosy Strumpfhosen werden übrigens nicht ohne Grund gehyped: 
Sie sind von innen sehr weich und kuschelig, damit kann man sorglos in den Winter starten.
Der Schal, der ja ebenfalls von der Blogger Community gehyped wird ist übrigens auch wahnsinnig weich und die Farben sind toll. Da ich bis dahin noch keinen roten Schal hatte wird dieser meine Garderobe auf jeden fall erweitern. 
In die Tasche hab ich mich auf den ersten Blick verliebt. Sie wird mit Druckknöpfen geöffnet, hat innen mehrere Fächer, auch eines mit Reißverschluss und man kann die Tasche sowohl in der Hand als auch über die Schulter tragen.
Ganz besonders glücklich bin ich aber über die beiden Kleider. Das rote werde ich definitiv an Heilig Abend tragen. Das weiße wird Silvester seinen Auftritt bekommen.
Zum Abschluss habe ich noch zwei festliche Primark-Looks mit den Kleidern für euch kreiert:

Links: Perlenkette: H&M, Kleid. Primark, Strumpfhose: Primark, Schuhe: Primark
Rechts: Ohrringe: I AM, Kleid: Primark, Armband: I Am, Gürtel: Bijou Brigitte, Schuhe: Primark

Ich wünsche euch eine besinnliche und schöne Weihnachtszeit mit euren liebsten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Kommentare:

TanaAmbrosia hat gesagt…

Ich liebe Primark, da ich nebenbei in dem Store in Dortmund arbeite und sehr häufig meine Schicht an der Kasse verbringe seh ich so ziemlich alles von dem Sortiment und könnte mich jedesmal wenn ich privat dort einkaufen gehe totkaufen <3

Kaddy hat gesagt…

Oh ja das kann ich mir vorstellen.
Das würd ich glaub ich gar nicht aushalten jeden Tag mit den Waren konfrontiert zu werden. Dann könnten sie mein Gehalt warscheinlich immer direkt behalten :'D

TanaAmbrosia hat gesagt…

Manchmal ist das wirklich so :D Vorallem wenn massig neue Ware zur Kasse getragen wird.. Ich darf mir nichts zurück legen lassen und renne dann meist Montags direkt hin und sichere mir das Teil :D Schlimm, schlimm ^^

Jenny ♥ hat gesagt…

Super tolle Sachen hast du dir da gekauft! Steht dir ausgezeichnet <3

Talasia hat gesagt…

Deine Ausbeute ist wirklich schön =) bei uns gibt es keinen Primark, aber ich war in anderen Städten schon mal kurz da, fand es aber recht anstrengend :D