20.12.2013

Plätzchen Backen

Noch nicht so ganz in weihnachtlicher Stimmung? 
Vielleicht hilft euch dieses leckere Keksrezept dabei um in Weihnachtsstimmung zu kommen? Ich selber liebe den Geruch von frisch gebackenen Keksen in der Vorweihnachtszeit. Sie erinnern an die Kindheit, wenn man mit Mama noch zusammen die Kekse gebacken hat. Zudem sind sie auch ein nettes Mitbringsel wenn man irgendwo zu Besuch ist aber auch als ein kleines Geschenk eignen sie sich gut.
Am besten gefallen sie mir aber auf einem runden Teller mit ein paar Mandarinen und Wallnüssen dazwischen.
Und hier das Rezept, welches man sicherlich auch noch von der Oma kennt. 

500 g Mehl
1/2 Packung Backpulver
250 g Butter
250 g Zucker
3 große Eier

Alle Zutaten zu einem glatten Teig vermischen und in Alufolie wickeln und über Nacht (ca 12 Stunden) in den Kühlschrank stellen.
 
Den Teig ausrollen und mit schönen Formen ausstechen bis ein Blech voll ist.
Für ca 10-15 Minuten in dem auf 220 Grad (Umluft) vorgeheizten Backofen Backen. 

Wer mag kann die Kekse nach dem auskühlen noch dekorieren mit Glasur,Perlen und Smarties. Mir schmecken sie aber undekoriert am besten. 
Viel Spaß & guten Appetit ;)

Keine Kommentare: